Waljern - NEWS vom 07.09.2023

Apfelernte 2023


Apfelernte und Saftverkauf in Niederwalgern und Umgebung

Die Apfelernte 2023 hat mancherorts bereits begonnen und ebenso die Keltereisaison. Um auch in diesem Jahr wieder lokal erzeugten Apfelsaft aus Niederwalgern und der gesamten Gemeinde Weimar anbieten zu können, bitten der gemeinnützige Verein „Dorfgemeinschaft Niederwalgern e.V.“ und Nachbarn aus Niederweimar um die Mithilfe bei der Apfelernte sowie die Spende von gepflückten Äpfeln z.B. aus dem eigenen Garten.

Die Mitglieder des Vereins ernten bereits seit einigen Jahren Äpfel auf den Streuobstwiesen in Niederwalgern und weiteren Bäumen im Ortsgebiet. Der hieraus erzeugte Apfelsaft wird anschließend im Dorftreff in Niederwalgern zum Verkauf angeboten, ebenso zahlreiche Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs. Ein Schwerpunkt liegt hier auf nachhaltig und lokal erzeugten Lebensmitteln wie zum Beispiel Eiern, Ziegenkäse oder eben Apfelsaft. Im Zentrum der Vereinsarbeit stehen Angebote, die Menschen aller Altersgruppen zusammenbringen und die Dorfgemeinschaft stärken sollen.

In diesem Jahr wird am 14. und 21. September in der Zeit von 17 bis 20 Uhr geerntet. Genaue Angaben zum Treffpunkt gibt es telefonisch unter 0179 / 761 8558. Jung und Alt sind herzlich eingeladen mitzuhelfen. Ob Familie mit Kindern oder rüstige Rentner, ob eine oder drei Stunden, Dabeisein ist alles. Lediglich stabile Kleidung ist Pflicht. Wenn die Pflückhilfe mal nicht ausreicht, ist auch die ganze Körperkraft gefragt, um alle Äpfel vom Baum zu holen.

Darüber hinaus wird am 14. und 15. sowie am 20. und 21.09. ein Anhänger vor dem Dorftreff in Niederwalgern (Kreuzung Gießener Straße und Steinweg) stehen, damit jeder Bürger aus Weimar und Umgebung die Möglichkeit hat, schnell und einfach Äpfel aus dem eigenen Garten oder der Nachbarschaft zu spenden. Um hieraus Saft herstellen zu können, müssen diese sauber und unversehrt sein. Überreife oder faulige Früchte können nicht angenommen werden. Die Äpfel sollen bitte in die bereitgelegten Säcke geschüttet werden, um das Waschen zu erleichtern. Diese Säcke können auch gerne vorab im Dorftreff zur Lese ausgeliehen werden.

Alle Äpfel werden anschließend professionell gepresst und in 5L-Beuteln verpackt. Pasteurisiert ist dieses hervorragende Naturprodukt mindestens 24 Monate haltbar, wird aber sicher weit vorher ausgetrunken werden. Ab dem 23.09. kann der Saft dann im Dorftreff Niederwalgern erworben werden. An diesem Tag findet außerdem ab 15 Uhr das Spätsommerfest in der Dorfmitte von Niederwalgern statt. Auch hier wird noch einmal Apfelsaft live gepresst werden.

Alle Fragen zu Ernte, Spende und Verkauf werden gerne von Christian Voß unter der Telefonnummer 0179 / 761 8558 beantwortet.


Stand: 15.07.2024 - 20:21 Uhr
Erstellt am: 07.09.2023 - 18:09 Uhr (Redaktion)
lzt. Änderung: 07.09.2023 - 18:09Uhr (Redaktion)
Dorfgemeinschaft Niederwalgern e.V.